Ressourcen zu Spiral Dynamics

Spiral Dynamics ist ein Modell zur Entwicklung menschlicher Bewusstseinsstufen bzw. Wertesysteme und Weltanschauungen.

Kürzlich bin ich in ein Gespräch gepurzelt, in dem ich spontan versucht habe, in 5 Minuten etwas Sinnvolles und Verständliches darüber zu sagen. Obwohl Spiral Dynamics eines der wichtigsten Modelle ist, an denen ich mich orientiere, war ich darauf ganz schlecht vorbereitet und bin mehr oder weniger gescheitert. Das war eine lehrreiche Erfahrung für mich. Im Nachgang wurde mir auch klar, dass ich bisher keine Ressourcen zu diesem Thema zusammengestellt habe.

Das hole ich nun nach.

Zunächst gibt es hier zwei Videoempfehlungen zum Einstieg und anschließend eine Liste mit Artikeln und Seiten im Internet, weiteren Videos sowie Büchern zum Thema.

Zwei Empfehlungen zur Einführung

Rainer Krumm
9 LEVELS: Das Modell der 9 Levels of Value Systems (11 Minuten)
Kurze Einführung in Spiral Dynamics aus Businessperspektive
https://www.youtube.com/watch?v=j_QVLmLcrjU

Jonathan Klodt (Leadership³)
Einführung in Spiral Dynamics – Vortrag im Rahmen der Leadership³-Academy 2018
(Audio, 47 Minuten)
https://www.youtube.com/watch?v=4VwBi622DYY

Verschiedene weitere Ressourcen habe ich in der folgenden Sammlung aufgelistet:

Weiterlesen „Ressourcen zu Spiral Dynamics“

Lernen im Twitterlehrerzimmer

Nele Hirsch hat 8 Erkundungsaufgaben zum Lehren und Lernen in einer Kultur der Digitalität zusammengestellt. Eine mögliche Aufgabe ist das Erkunden von Twitter als Lerntool – speziell für Lehrerinnen und Lehrer.

Als Materialien hat sie zwei Videos ausgewählt – ein 15-Minuten-Erklärvideo, wie man in 4 Schritten ins Twitterlehrerzimmer kommt und ein zweites mit kurzen Statements von Lehrerinnen und Lehrern.

Im zweiten Video von Jan Vedder kommen 16 Pädagoginnen und Pädagogen aus allen Bundesländern zu Wort, die teilen, was sie an Twitter und am Twitterlehrerzimmer so begeistert:

Ich bin zwar kein Lehrer, aber ich teile die Begeisterung für Twitter. Twitter ist seit Jahren mein wichtigster Lernbooster und hat mir gerade jüngst wieder während meiner Learning Journey Miro sehr wertvolle Impulse geliefert.

Allen, die Twitter intensiver kennenlernen möchten, empfehle ich den Selbstlernkurs 3 Weeks of Twitter von Monika Schlatter.

(Dieser Artikel ist Beitrag Nr. 32/100 meiner Challenge #100DaysToOffload für 2021.)

Polyvagaltheorie: Ein kleiner Einblick in die Funktionsweise unseres autonomen Nervensystems

Sehr verkürzt gesagt geht es bei der Polyvagaltheorie darum, die Wirkungsweise unseres autonomen Nervensystems zu verstehen und dieses Verständnis zu nutzen und uns durch Selbstregulaion und gemeinsame Regulation oder auch Fremdregulation in einen inneren Zustand zu bringen, in dem wir uns sicher fühlen.

Ich beschäftige mich inzwischen seit etwa 9 Monaten mit dieser Theorie, und ich finde ihre Erkenntnisse sehr hilfreich, wenn es darum geht, in Teams und Gruppen psychologische Sicherheit zu schaffen.

Als ich heute Morgen das unten eingebundene Video entdeckt habe, ist mir bewusst geworden, dass ich zwar schon häufiger auf Twitter über die Polyvagaltheorie geschrieben habe, hier im Blog aber bisher nicht. Das hole ich hiermit nach.

Inke Jochims gibt uns in knapp 13 Minuten einen Einblick in die Funktionsweise unseres autonomen Nervensystems und erklärt uns, wie sich ein innerer Zustand jeweils auf unseren inneren Dialog auswirkt.

Übrigens: Ressourcen zur Polyvagaltheorie sammele ich auf Refind.

(Dieser Artikel ist Beitrag 3/100 meiner Challenge #100DaysToOffload für 2021).

Lernraum Schule – quo vadis?

Am 16. März 2020, am ersten Tag der Schulschließungen, habe ich dem Klassenlehrer meiner 14-jährigen Tochter eine Mail geschrieben und ihn bzw. interessierte Kolleg*innen von ihm eingeladen zu einem Austausch über digitalen Unterricht. Ich arbeite seit Jahren teilweise remote und denke, dass ich mich inzwischen damit ziemlich gut auskenne. Daher wollte ich der Schule meiner Tochter meine Expertise anbieten.

Knapp zwei Wochen später, am 29. März kam eine Antwort: Er habe meine Mail an die Ansprechpartner an der Schule weitergeleitet.

Mich schmerzte diese lange Funkstille.

Weiterlesen „Lernraum Schule – quo vadis?“