Ich bin zu haben.

Pssst: Ich suche einen „coolen“, innovativen Job im Rhein-Main-Gebiet. Sehr gerne etwas mit Lernen, Selbstorganisation und Wandel.
Biete: Agiles Mindset, Corporate Learning für die VUCA-Welt, Coaching und mehr …

Was ich biete und was ich suche, habe ich hier genauer beschrieben: http://bit.ly/ichbinzuhaben

Fragen? Ideen? Feedback? Sehr gerne!

Austausch ist ein Anfang. Wenn Sie etwas wissen möchten, wenn Sie eine Idee haben, über die wir sprechen könnten, wenn Sie mich auf etwas aufmerksam machen möchten: Schreiben Sie mir via TwitterXing oder LinkedIn oder per Mail an holger.moller{at}web.de

Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Advertisements

Discoveries (31.07.2018)

Beyond Agile – The Human Factor
Agile HR Conference 2018

7 Quicklinks für die agile Jobsuche

Die meisten Menschen, die eine Arbeitsstelle suchen, bewerben sich schriftlich auf veröffentlichte Stellenangebote. Das ist die reaktive Methode. Sie hat viele Nachteile. Außerdem ist diese Methode sehr aufwändig und ineffizient. Wer sich so bewirbt, kann kaum auf den Bewerbungsprozess Einfluss nehmen.

Es gibt andere Methoden, bei der Jobsuchende aktiv vorgehen und den sogenannten verdeckten Arbeitsmarkt erschließen – Stellen, die niemals ausgeschrieben und quasi „unter der Hand“ vergeben werden. Den verdeckten Arbeitsmarkt erschließt man durch zielgerichtetes Netzwerken. Das ist erfolgversprechender und macht in der Regel auch mehr Spaß.

„Die Jobsuche ist wie ein Krimi. Um dabei bestehen zu können, muss man wie ein Detektiv denken.“ ~John Webb

Zur aktiven oder – wie ich sie nenne – agilen Jobsuche habe ich einige Quicklinks zusammengestellt. Sie reichen vom 3-Minuten-Video zum Einstieg über Blogartikel bis hin zu ausgefeilten Selbstlernkursen, mit denen man während der gesamten Phase der Jobsuche arbeiten kann. Weiterlesen „7 Quicklinks für die agile Jobsuche“

WOLplus Circle – Eine Ideensikzze

Mein erster Working Out Loud Circle geht zu Ende. Eigentlich am kommenden Freitag. Aber weil es wegen des Brückentages Terminschwierigkeiten gibt, besteht noch eine Schonfrist bis zum 25. Mai.

Mir hat Working Out Loud in den letzten drei Monaten unglaublich viel gebracht. Viel mehr als ich mir jemals hätte vorstellen können. Deshalb denke ich darüber nach, in welcher Form ich damit am besten weitermachen kann. Klar, es gibt die Möglichkeit, mich einem neuen Circle anzuschließen und einfach wieder von vorne anzufangen. Wenn ich es richtig sehe, wird das ja auch vielfach gemacht.

Mein Bedürfnis ist aber ein anderes: Ich möchte aufbauend auf dem Gelernten und auf den Erfahrungen weiter gehen. Dazu habe ich eine Idee.

Weiterlesen „WOLplus Circle – Eine Ideensikzze“