Zirkeltraining #12

In der Artikelserie „Zirkeltraining“ schreibe ich über meine Erfahrungen und Erkenntnisse beim Lernen von Working Out Loud. Dieser Artikel ist der letzte der Serie. Alle Beiträge findest du hier.

Vergangenen Freitag war das 12. Treffen mit meinem WOL-Circle. Es war eine spannende, inspirationsreiche und „schnelle“ Zeit. Ich danke Euch herzlich dafür, Dorit, Johanna, Julia und Jürgen.

Bild: Julia Steininger

Weiterlesen „Zirkeltraining #12“

Advertisements

7 Quicklinks für die agile Jobsuche

Die meisten Menschen, die eine Arbeitsstelle suchen, bewerben sich schriftlich auf veröffentlichte Stellenangebote. Das ist die reaktive Methode. Sie hat viele Nachteile. Außerdem ist diese Methode sehr aufwändig und ineffizient. Wer sich so bewirbt, kann kaum auf den Bewerbungsprozess Einfluss nehmen.

Es gibt andere Methoden, bei der Jobsuchende aktiv vorgehen und den sogenannten verdeckten Arbeitsmarkt erschließen – Stellen, die niemals ausgeschrieben und quasi „unter der Hand“ vergeben werden. Den verdeckten Arbeitsmarkt erschließt man durch zielgerichtetes Netzwerken. Das ist erfolgversprechender und macht in der Regel auch mehr Spaß.

„Die Jobsuche ist wie ein Krimi. Um dabei bestehen zu können, muss man wie ein Detektiv denken.“ ~John Webb

Zur aktiven oder – wie ich sie nenne – agilen Jobsuche habe ich einige Quicklinks zusammengestellt. Sie reichen vom 3-Minuten-Video zum Einstieg über Blogartikel bis hin zu ausgefeilten Selbstlernkursen, mit denen man während der gesamten Phase der Jobsuche arbeiten kann. Weiterlesen „7 Quicklinks für die agile Jobsuche“

What happens in 12 weeks of #WOL

Working Out Loud kann Dir helfen Deine Ziele zu erreichen, indem Du wichtige Arbeitsbeziehungen aufbaust und strategisches Netzwerken betreibst. 12 Wochen lang entwickelst Du in einer kleinen Gruppe von 4-5 Personen Gewohnheiten und ein Mindset, das Du für jedes beliebige Ziel verwenden kannst. In diesem kurzen Video werden die Themen für jede Woche vorgestellt. Mehr über Working Out Loud erfährst Du unter workingoutloud.com.

WOLplus Circle – Eine Ideensikzze

Mein erster Working Out Loud Circle geht zu Ende. Eigentlich am kommenden Freitag. Aber weil es wegen des Brückentages Terminschwierigkeiten gibt, besteht noch eine Schonfrist bis zum 25. Mai.

Mir hat Working Out Loud in den letzten drei Monaten unglaublich viel gebracht. Viel mehr als ich mir jemals hätte vorstellen können. Deshalb denke ich darüber nach, in welcher Form ich damit am besten weitermachen kann. Klar, es gibt die Möglichkeit, mich einem neuen Circle anzuschließen und einfach wieder von vorne anzufangen. Wenn ich es richtig sehe, wird das ja auch vielfach gemacht.

Mein Bedürfnis ist aber ein anderes: Ich möchte aufbauend auf dem Gelernten und auf den Erfahrungen weiter gehen. Dazu habe ich eine Idee.

Weiterlesen „WOLplus Circle – Eine Ideensikzze“

Zirkeltraining #11

In der Artikelserie „Zirkeltraining“ schreibe ich über meine Erfahrungen und Erkenntnisse beim Lernen von Working Out Loud. Alle Beiträge der Serie findest du hier.

Das zentrale Thema der Woche wird im Leitfaden so eingeführt:
„Bis jetzt lag der Fokus auf deinen individuellen Beiträgen und Verbindungen. In Woche 11 erweiterst du dein Gespür für das, was möglich ist, indem Du umfassender über dein Netzwerk, deine Rolle darin und was ihr gemeinsam erreichen könnt, nachdenkst.“
Es geht darum, Stämme (Tribes) zu identifizieren, denen ich mich zugehörig fühle, und zu überlegen ob ich eine (kleine) Initiative starten kann. Weiterlesen „Zirkeltraining #11“