Zirkeltraining #5

In der Artikelserie „Zirkeltraining“ schreibe ich über meine Erfahrungen und Erkenntnisse beim Lernen von Working Out Loud. Alle Beiträge der Serie findest du hier.

Für diese (fünfte) Woche fällt mein Beitrag kurz aus, da mein Infekt von vor zwei Wochen zurückkehrte und mich nochmals zum Innehalten zwang. Um doch wenigstens ein bisschen etwas zu tun, habe ich mich diesmal ganz nach dem Leitfaden gerichtet. Die zentrale Aufgabe war, 50 Fakten über mich zusammenzustellen. Sie können beim Netzwerken als Anknüpfungspunkte die Kontaktaufnahme erleichtern.

22 Fakten über mich

Im Lauf der Woche habe ich 56 Fakten über mich zusammengetragen. Hier eine Auswahl:

  1. Aufgewachsen in einem kleinen Dorf in Rheinhessen
  2. Ausbildung als Großhandelskaufmann
  3. Bauernsohn
  4. Erster in der Familie, der studierte
  5. Fotografie
  6. Growth Mindset
  7. Lehramtsstudium in Flensburg
    (Germanistik, Ev. Theologie)
  8. Grüner Daumen
  9. Kriegsenkel
  10. Meditation / Achtsamkeit
  11. Mosaikkarriere:
    Kfm. Angestellter, Lehrer,
    Softwareentwickler, Technischer Redakteur,
    Arbeitsvermittler, Karriereexperte, Coach …
  12. New Work Enthusiast
  13. Potentialentwicklung als Aufgabe
  14. Rheinhessen als Lebensmittelpunkt
  15. Social Innovation Enthusiast
  16. Spiral Dynamics
  17. Systemisches Denken
  18. Vater einer Tochter (12)
  19. Wandern
  20. Working Out Loud
  21. Zivildienst in Nordfriesland
  22. Zweiter Bildungsweg in Mainz (Abitur)

Sharing im Circle

In meinem WOL-Circle entwickelte sich das Gespräch über die Fakten so, dass wir uns gegenseitig in Kurzfassung unsere Lebensgeschichte erzählten. Dieses Teilen habe ich als sehr offen und berührend erlebt. Erstaunlich, dass fünf Menschen, die sich vor einigen Wochen noch gar nicht kannten, in so kurzer Zeit soviel Vertrauen zueinander entwickeln konnten.

Meinen Artikel zur Woche 4 findest du übrigens hier.

Advertisements